5 kostenlose Texturen Gullydeckel, Kanalabdeckungen und anderer Straßenelemente

Kostenloser-Download-Testur-Gullydeckel-Strassenelemente-Boden

Ein gutes Architektur-Rendering von einem Foto zu unterscheiden ist manchmal nicht ganz einfach… Doch was entlarvt das Rendering? Häufig fällt es, wenn auch unterschwellig auf, dass im Rendering alles sauber, aufgeräumt und irgendwie klinisch aussieht. Klar – der Look ist gerade in der Entwurfspräsentation nicht ganz unwichtig, dennoch können die ein oder anderen kleinen dreckigen Zusätze dem Rendering den letzten Schliff geben!

Aus diesem Grunde haben wir für euch hier ein Set aus 5 freigestellten Objekten zusammengestellt, die ihr nutzen könnt, um euer Straßenbild etwas realistischer wirken zu lassen. Folgende fünf Bodentexturen mit Alphakanal sind enthalten:

  • Textur rechteckiger Gullydeckel (Ablauf am Straßenrand)
  • Textur runder Kanaldeckel (Zugang zum Kanalsystem – meist auf der Fahrbahn)
  • Textur kleiner eckiger Deckel für den Bürgersteig
  • Textur ovaler Deckel für den Bürgersteig
  • Textur einer in den Boden eingelassenen Außenleuchte

Das Set könnt ihr euch hier herunterladen:

Kostenloser-Download-Gullideckel-Strassenelemente-Textur-Boden.zip

Alle Texturen liegen in einer doch guten Auflösung von ca. 2000 Pixel x 2000 Pixel vor. Die Grafiken sind bereits freigestellt und als .PNG Datei gespeichert – können also so z.B. in Photoshop verwendet werden. Falls Ihr die Texturen in einer 3D Umgebung eurer Wahl (z.B. 3ds MAX, Cinema 4d etc.) verwenden wollt könnt ihr die ebenfalls enthaltene separate Alpha Textur verwenden. Am einfachsten sollte es sein eine extra Fläche zu erzeugen und die mit Diffuse und Alpha Textur zu mappen und etwas oberhalb der Straße oder des Bürgersteiges zu platzieren. Dann sollte das Element einwandfrei mit gerendert werden. Probiert es doch mal aus!

Check-out-our-Free-ArchiVIZpack

Comments

One Comment on "5 kostenlose Texturen Gullydeckel, Kanalabdeckungen und anderer Straßenelemente"

  1. Martha sagt:

    Gullydeckel haben ihre ganz eigene besondere Ästhetik. Und die wurde hier, wie ich meine, hervorragend herausgearbeitet. Dazu wird mir bestimmt die eine oder andere kunstvolle Einbindung einfallen!

    In diesem Sinne – einmal mehr ein dickes DANKE!!!


Here's your chance to leave a comment!

HTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*